Häufig gestellte Fragen


Kann man das Wöschhüsi mieten?

Ja, jedermann kann das Wöschhüsi mieten.

Die Ausrüstung und die Mietbedingungen sind unter Mieten beschrieben.

Wann wurde das Wöschhüsi gebaut?

Das Baujahr ist nicht bekannt, Bilder aus früherer Zeit und historische Dokumente zeigen, dass das Gebäude bereits im 17. Jahrhundert existierte.

Wem gehört das Wöschhüsi?

Das Gebäude gehört seit 1. Dezember 2014 der Gemeinnüztzigen Baugenossenschaft Bern (GBB). Es wurde 1998 vom Verein Matte Wöschhüsi für vorerst 15 Jahre gemietet und wird seither von diesem betreut. Wird jetzt mit dem neuen Besitzer weitergeführt. Im September 2018 konnte man bereits das 20 j$hrige Jubiläum feiern.

Muss das Wöschhüsi nach Gebrauch geputzt werden?

Ja, das Wöschhüsi muss sauber und aufegräumt hinterlassen werden. Es besteht kein Putzservice.